Unsere Weinberge

Unsere Trauben reifen in verschiedenen Lagen (so werden die einzelnen Berghänge genannt) rund um Senheim und dessen Nachbarorte. Unsere Spitzenlagen sind die „Senheimer Lay“, der „Senheimer Bienengarten“, das „Mesenicher Goldgrübchen“ und der weltberühmte „Bremmer Calmont“, die steilste Weinbergslage Europas.

Südlage mit Persönlichkeit

Charakteristisch für diese Steilhänge sind die moseltypischen Blauschieferböden auf denen wir ausschließlich alte Rieslingreben kultivieren. Der überwiegende Teil unserer Weinberge ist nach Süden ausgerichtet, so dass die Trauben optimal reifen können. Darüber hinaus hat jede Lage ihr ganz spezielles Mikroklima, welches jedem Wein seine spezielle Persönlichkeit verleiht.

Durch diese natürlichen Gegebenheiten – Boden, Sonnenausrichtung und Mikroklima – entsteht das sogenannte Terroir, welches den Moselriesling weltweit einmalig macht.